Archiv der Kategorie: Tauchen in Palau

Wir sind ans andere Ende der Welt geflogen um in Palau, in einem der drei besten Tauchgebiete der Welt, zu tauchen. Was soll ich sagen, es war Großartig! Auch wenn wir mit dem Wetter ein wenig Pech hatten. An vielen Tagen hat es starker Wind schwierig bis unmöglich gemacht am Außenriff zu tauchen. Sonnenschein hatten wir selten. Um so mehr bin ich von unserer GoPro begeistert, die auch bei wenig Licht noch super Bilder macht.

Palau liegt mitten im Pazifischen Ozean und ist touristisch nur wenig erschlossen. Die meisten Touristen, die den Weg nach Palau finden sind Taucher. Durch die Überschaubare Zahl an Besuchern sind die Riffe ein einem hervorragenden Zustand. Der Meeresboden fällt an den Außenriffen teilweise bis auf 8.000m tiefe ab! Durch das umgebende tiefe Wasser wirkt die blaue Farbe des Wassers fast unnatürlich. Sehr starke Strömungen sorgen für gute Bedingungen für die Riffe, sowie für Großfische. Haie stehen in Palau unter Naturschutz und sind so zahlreich, dass man fast bei jedem Tauchgang immer irgendwo einem Hai vor der Nase hat.

Jeden unserer Tauchtage haben wir in einem kleinen Video festgehalten. Ein multimediales Logbuch sozusagen.